_UP

Oster-Konzert mit zwei Orgeln

Interpret/Leitung:

I. u C. Lenz

Beginn:

Outlook

22.04.2019, von 19:00 bis 20:30 Uhr

Ort:

Ev. Saalkirche

Ingelheim

Deutschland

Skinner- und Dreymann-Orgel. Iris und Carsten Lenz.

Nur wenige Kirchen verfügen über zwei Orgeln, die gleichzeitig gespielt werden können. In der Barockzeit wurden gerade in Italien und Spanien zwei Orgeln für einige große Kirchen erbaut. Komponisten dieser Zeit haben für diese besondere Situation Musik komponiert. Beesonders  reizvoll beim Spiel von zwei Orgeln ist für die Zuhörer der Dialog-Effekt. Das bedeutet, dass die Klänge jeweils aus unterschiedlichen Richtungen kommen. Auch im 19. und 20. Jh. sind einige spannende Kompositionen entstanden. Gemeinsam haben alle Stücke, dass sie sehr harmonisch und angenehm zu hören sind. Gerade die Kompositionen der Mozart-Zeitgenossen sind recht fröhlich und schwungvoll. Aus dem 19. Jh. gibt es einige Stücke im Opern-Orgel-Stil, die auch bekannte Melodien aus Opern verarbeiten.

Iris und Carsten Lenz spielen Kompositionen u. a. von M. Müller, G. Piazza, B. A. Pfeyll, G. B. Zucchinetti, J. Blanco, G. B. Candotti, G. Busi und F. Canetti.

Eintritt frei, Spenden erbeten.