Diese Seite drucken

Madison/WI, USA, Overture Hall

Mitten im Zentrum von Madison ist mit der Overture Hall ein neues Kulturzentrum entstanden. Wir sind stolz darauf, für die neue Konzerthalle eine einmalige Orgel geschaffen zu haben.

 

 

Bei der neuen Overture Hall  handelt es sich um ein multifunktionales Konzert- und Opernhaus.

 

Im Hinblick auf die Nutzung des Saales wurde die Orgel in Zusammenhang mit der Orchestra Shell fahrbar angeordnet: Orgel und Orchestra Shell bewegen sich auf Eisenbahnschienen durch den Raum. Für die ca. 10m lange Strecke werden hierbei 30 min benötigt. Die fahrbare Konstruktion, die insgesamt 160 Tonnen wiegt, ist eine der größten fahrbaren Einrichtungsgegenstände in einem Konzertsaal/Opernhaus weltweit.

 

Die Gestaltung der Orgel wurde durch die Werkstatt Johannes Klais Orgelbau in enger Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Architekten Cesar Pelli durchgeführt - eine aussergewöhnliche Orgelskulptur ist das Ergebnis.

 

 

Mit Pelli hatte die Werkstatt Klais auch bei dem Projekt des neuen Konzertsaales im höchsten Gebäude der Welt, den Twin Towers zu Kuala Lumpur gearbeitet.

 

Die Akustik des Saales wurde durch das amerikanische Akustikbüro Kirkegaard unter der Projektleitung von Joseph Myers gestaltet.

 

Zur Disposition ...

 

Hier finden Sie einen Artikel über die Orgel aus der Times (in englischer Sprache).

 

 

 

Diese Seite drucken