Diese Seite drucken

Krefeld, St. Dionysius

Neubau einer Hauptorgel mit drei Manualen/Pedal und 40 Registern unter Verwendung dreier Register aus dem Vorgängerinstrument (Stahlhuth 1894).

 

 

Das sichtbare Gehäuse enthält Hauptwerk und darüber Positiv, in einer zweiten Gehäusescheibe dahinter steht das große Schwellwerk über den meisten Pedalregistern.

 

Der Untersatz 32' steht auf eigenen Laden an den Seitenwänden des Turmraumes. Die farbliche Fassung des Gehäuses entwarf der Krefelder Künstler H. Spierling. Das Instrument wurde am Sonntag den 27.Mai 2007 eingeweiht.

 

 

 

zur Disposition...

 

Weitere Bilder auf der folgenden Seite!

 

Seiten: 1 2

Diese Seite drucken