Diese Seite drucken

Zichron Ya'akov/IR, Elma Arts Center

Der Komplex umfasst ein exklusives Hotel eingebettet in Musik und ein Performing Arts Center. Seine Einzigartigkeit dient als Heimat für Kunst und Künstler, mit einem Schwerpunkt auf Musik in all ihren Formen.

 

Lily Elsteins Vision

Ein Unternehmen für die Schaffung eines Zentrums für Musik und darstellende Kunst in Zichron Ya'akov, untergebracht in einem Gebäude entworfen im Jahr 1974 von dem Architekten Jakob Rechter (für die er den begehrten israelischen Preis für Architektur erhielt). Das Gebäude befindet sich auf einem großzügigen 11 Hektar großen Anwesen.

 

Mrs. Elstein erwarb das Anwesen aus eigenen Mitteln und veranlasste die Renovierung als Reminiszenz an die israelische Architektur der 1970er Jahre. Dabei wird es behutsam an die Anforderungen eines internationalen Zentrums für die Musik und die in das Elma Hotel integrierte darstellende Kunst angepasst. Das Zentrum wird seit Abschluss der Renovierungsarbeiten und strukturelle Verbesserungen den Anforderungen des 21. Jahrhunderts gerecht.

 

 

Das Performing Arts Center

Das Center befindet sich in einer historischen jüdischen Siedlung, ins Grüne gebettet und mit Blick auf den Ozean. Es ist eine architektonische Perle - eine Kombination aus den kulturellen Werten der Vergangenheit und dem Besten der modernen Innovation.

 

Das Zentrum wird Künstlern und Publikum gleichermaßen eine beispiellose physische Infrastruktur für künstlerische Produktionen bieten.

 

 

Die Säle des Zentrums sind von Artec Architekten konzipiert worden, einem weltweit führenden Unternehmen für den Bau von Konzerthallen. 1970 gegründet, bietet Artec Beratungsdienstleistungen für Opernhäuser, Konzerthallen und andere öffentliche Stätten. Die Exzellenz der Artec-Arbeit ist nicht allein begründet in der Qualität des akustischen Designs, Theater-Layouts oder einer gründlichen Projektplanung, sondern zuvorderst durch die Fähigkeit, maßgeschneiderte Lösungen anzubieten, die den Anforderungen und Erwartungen der Kunden gerecht werden.

 

 

Das Alon Auditorium
Ohne gleichen in Israel, bietet das Auditorium eine perfekte akustische Umgebung. Der Zuschauerraum ist über akustische Schiebetüren vollständig kontrollierbar. Er hat 450 Sitzplätze, und verfügt über zwei Steinway-Konzertflügel, ein Cembalo sowie eine Konzertorgel oberhalb der Bühne. Wir sind sehr stolz darauf, mit der Gestaltung und Herstellung dieser Orgel betraut worden zu sein.

 

 

zur Disposition...

 

Diese Seite drucken