Diese Seite drucken

Delaware/OH, USA, Asbury United Methodist Church

Enkel und Urenkel Klais

 

Die Herausforderung der Nachfolge

 

 

 

zur Disposition...

 

Beitrag zur Einweihung

 

Delaware/Ohio ist seit nahezu drei Jahrzehnten in der Kölnstraße 148 in Bonn, Deutschland wohl bekannt. Jeder in der Werkstatt Klais kennt das Instrument, das vor mehr als 26 Jahren in der Gray Chapel auf dem Campus der Ohio Wesleyan Universität gebaut wurde.

 

Als ich 19 Jahre alt war und gerade die Schule abgeschlossen hatte, reiste ich das allererste Mal in meinem Leben in die USA und besuchte die vier Städte San Francisco/Kalifornien, New York, Washington D.C. und Delaware/Ohio.

 

Als die Klais-Orgelfamilie Ende 2003 aufgefordert wurde, ein Angebot für eine Orgel in einer Kirche in Delaware/Ohio abzugeben, fühlten wir uns geehrt, als Erbauer eines zweiten Instrumentes in Ihrer Stadt in Erwägung gezogen worden zu sein.

 

Am 6. Februar 2004 flog ich nach Columbus, besuchte die Asbury United Methodist Church und sollte dem Orgelkomitee meine ersten Ideen vorstellen. Nachdem ich mir den Grundriss der Kirche und die uns mit der Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes übersandten Fotos angesehen hatte, wollte ich zunächst ein zweimaliges Instrument für Ihre Kirche entwerfen.

 

Seiten: 1 2 3 4 5

Diese Seite drucken