Diese Seite drucken

Köln, Dom

Die Architektur des Kölner Domes gilt in ihrer im 19. Jahrhundert, nach dem mittelalterlichen Plan vollendeten Form als das steingewordene Ideal der gotischen Kathedrale. Trotz Mythos ist dieser Dom aber vor allem lebendiges Gotteshaus, das Zentrum der Erzdiözese Köln, aber auch Magnet für viele Besucher aus aller Welt.

 

 

 

 

Die dreiteilige Orgelanlage im Kölner Dom besteht aus

 

   der Langhausorgel

 

   zum Artikel

   zur Disposition

 

 

   der Querhausorgel

 

   zum Artikel

   zur Disposition

 

 

   den Tuben im Westwerk

 

   zum Artikel

   zur Disposition

 

 

 

 

 

 

 

Seiten: 1 2 3 4

Diese Seite drucken