Diese Seite drucken

San Sebastián/ES, Nueva Parroquia de Riberas de Loiola

In Zusammenarbeit mit dem renommierten Architekten Rafael Moneo haben wir die neue Orgel der Nueva Parroquia de Riberas de Loiola gebaut.

 

 

 

Unser Opus 1873 verfügt über 31 Register auf zwei Manualen und Pedal. Es ergab sich die seltene Möglichkeit Orgel und Raum parallel zu planen.

 

Zum Konzept von Raum und Orgel schreibt Jesus Maria Zabaleta:

 

Die Kirche, die wir bauen, ist eine Kirche voller Intentionen; gebaut, um den geistigen Austausch möglich zu machen, in einer Zeit, in der jedermann Wege zum Sprechen und Zuhören suchen muss.

 

Wir bieten einen Raum für das Gefühl, welches zum Tor wird zu religiösem Erleben in all denen unter uns, die Gott in ihrem Leben suchen.

 

Die Orgel hat eine Schlüsselfunktion in Rafael Moneos Konzept. Ihre Anordnung, ihr Format, ihre Funktion (zu helfen, Gott zu finden), macht aus ihr einen herausragenden Protagonisten, indem sie die Sprache von Männern und Frauen spricht.

 

Die Orgel befindet sich inmitten der Gemeinde und nutzt dieselbe Luft, die sie zum Atmen braucht.

Ihre Orgel findet ihren Platz in einer Kirche, die uns zu Emotion, zur Interpretation, zur Selbsterfahrung verhelfen soll, damit wir verstehen, dass all diese Männer und Frauen, wir alle, aus einem ganz besonderen Stoff gemacht sind, der sich Vertrauen nennt, ein Grundvertrauen, dessen oberster Bürge Gott ist.

 

 

 

zur Disposition...

 

Diese Seite drucken