Diese Seite drucken

Die Welt des Orgelbaus

Tradition verpflichtet. Altes bewahren, Bewährtes erhalten. Doch auch Zeit entwickelt Gesetze. Technik, manchmal auch das Moderne, kann im Hintergrund wirken. Neues zieht ein in den Orgelbau. Es gilt Balance zu halten.

Klang im Raum

Klang im Raum

Der Raum bestimmt Orgel und Intonation. Die Orgel wirkt auf den Raum. Ein wechselseitiger Prozeß Mehr...

Auftrag für die Zukunft

Auftrag für die Zukunft

In allen Kontinenten klingen Klais-Orgeln. In Kirchen, Kathedralen und Konzertsälen. In größeren Städten genauso wie in kleinen Dörfern. Mehr...

Die Werke alter Meister

Die Werke alter Meister

Ein Thema auf einer historischen Orgel angespielt. Ein Blick in das Innere des Instruments: Die Handschrift ist unverkennbar. Mehr...

Konzertsaal-Orgeln der Werkstatt Klais

Konzertsaal-Orgeln der Werkstatt Klais

In der über 2000-jährigen Entwicklungsgeschichte hat die Orgel über Jahrhunderte nicht-sakrale Funktionen ausgeübt. Mehr...

Sprache, Stil und Landschaft

Sprache, Stil und Landschaft

Die Orgel ist Ausdruck der Landschaft, in der die Menschen leben. Eine gute Orgel ist Spiegel ihrer Seelen. Ihr Klang macht Menschen reicher. Mehr...

Dem Raum einen gestaltenden Akzent

Dem Raum einen gestaltenden Akzent

Die Meister der Architektur wurden mit dem Bau von Kirchen betraut. Ihre Formensprache sollte Nähe zum Transzendenten herstellen. Mehr...

Respekt gegenüber dem Gesamtkunstwerk

Respekt gegenüber dem Gesamtkunstwerk

Dem Orgelbauer fällt es schwer, über sein Schaffen zu schreiben. Er drückt sich aus durch das, was er schafft. Mehr...